Wochenaufgabe 17 – Ein schlüpfriges Geschenk

Am Montag Nachmittag verfasste die Sklavin ein Date auf Joyclub, hatte es ja schon einmal zum Erfolg geführt. Der Text beinhaltete kein genaues Datum, somit gabs keine wirkliche Reaktion bis auf ein paar Likes/Komplimente. Witzig, das man ach so selbstsicheren und dominanten Schwanzträgern trotzdem immer alles Vorkauen muss.

Wochenaufgabe 14 – Schenk mir Striemen

Die äußere Seite ihres rechten Oberschenkels, sollte es heute werden. Keine Gedanken, abgesehen von der bereits genannten Frage, quälten den Kopf der Sklavin. So war keine lange Überlegungszeit von Nöten und Rena konnte ohne Zögern mit der Aufgabe beginnen. Die Gabel wurde angesetzt und die Sklavin zog sie auf der Haut ihrem Oberkörper näher. Kein stechender Schmerz, eher ein langsamer, tauber und wachsender Schmerz. Doch nichts zu sehen!